Zinco Systemaufbau „natureline“ – mit Systemkomponenten aus nachwachsenden Rohstoffen

Dank Biokunststoffen leisten die drei Systembestandteile des Dachbegrünungsaufbaus „natureline“ (Speicherschutzmatte, Drainage-Element und Filtervlies) neben ihrer ökologischen Funktion als solcher, rein stofflich ihren Beitrag zum Klimaschutz.

Das Drainage-Element im Systemaufbau „natureline“ wird weitgehend aus Zuckerrohr hergestellt. Die für die Umwandlung von Zucker in den Kunststoff benötigte Prozessenergie wird zum Grossteil ebenfalls aus Biomasse gewonnen. Der Anbau des Zuckerrohrs erfolgt unter strengen Gesetzesauflagen, die sowohl Sozial- als auch Umweltstandards und Naturschutz berücksichtigen (anerkannt nach EU Biokraftstoffverordnung). Die Rohstofferzeugung und -verarbeitung erfolgt im Bundesstaat Sao Paolo, etwa 2000 km vom Amazonasgebiet/Regenwald entfernt.

Speicherschutzmatte und Filtervlies im Systemaufbau „natureline“ bestehen aus Polymilchsäure (PLA = Polylactid). Dieser Biokunststoff entsteht durch Polymerisation von Milchsäure, die wiederum ein Produkt der Fermentation von Maisstärke durch Milchsäurebakterien ist. Ein grosser Vorteil von PLA ist die besondere Vielfalt dieses Biokunststoffes, der wahlweise schnell biologisch abbaubar oder auch dauerhaft funktionsfähig eingestellt werden kann. Weitere Vorteile sind die hohe Festigkeit und Thermoplastizität.

Kombiniert mit dem Dachsubstrat Zincoterre® als reines Recyclingprodukt setzt dieser Systemaufbau neue Massstäbe in Sachen Ökologie.

Die Idee eines Dachbegrünungssystems aus nachwachsenden Rohstoffen entwickelte ZinCo gemeinsam mit der Firma Tecnaro GmbH. Bereits seit 1998 auf dem Gebiet der Biokunststoffe erfolgreich aktiv, erhielt die Tecnaro GmbH die internationale Auszeichnung GREEN BRAND Germany, unter anderem für die Werkstoffgruppe ARBOBLEND. Ein Werkstofftyp aus dieser Gruppe wurde speziell für den Einsatz von tiefgezogenen Anwendungen wie Drainage-Elemente entwickelt und weist Eigenschaften auf, die mit denen des herkömmlichen Polyethylen vergleichbar sind. Damit hat ZinCo einen Partner gefunden, der die Ansprüche bezüglich Hochwertigkeit und ökologischer Nachhaltigkeit teilt.

Selbstverständlich werden sämtliche für den Einsatz der jeweiligen Produkte relevanten Parameter eingehalten. Eine dauerhafte Funktionssicherheit des Systemaufbaus ist absolut sichergestellt.

Systemaufbau

  • 1: Vegetation
  • 2: Zincoterre®
  • 3: Systemfilter „natureline“
  • 4: Dränage-Element „natureline“
  • 5: Speicherschutzmatte „natureline“
  • 6: ggf. zusätzlich Wurzelschutzbahn WSB 100-PO
  • 7: Tragkonstruktion
Systemaufbau natureline
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7

Bitte beachten Sie, dass eine exakte Zuordnung der Legende in dieser Druckdarstellung nicht für jeden Browser gewährleistet ist. Für präzisere Angaben empfehlen wir Ihnen die CAD-Grafiken im Planungsportal unter www.zinco.de/planungsportal.


Technische Daten

Aufbauhöhe:
ab ca. 27 cm
Gewicht, wassergesättigt:
ab ca. 340 kg/m2
Wasserspeichervolumen:
ab ca. 110 l/m2

Innovationspreis „Biowerkstoff des Jahres 2014“ Mehr lesen