Untitled Document
Speziell für grosse Flächen: Dachbegrünung mit Fixodrain® XD 20

Speziell für grosse Flächen: Dachbegrünung mit Fixodrain® XD 20

Pressebericht der ZinCo AG vom 01.06.16

Fixodrain® XD 20-Bahn
In einem Arbeitsgang sind mit Fixodrain® XD 20 Schutz-, Dränage- und Wasserspeicherschicht aufgebracht – Europäische Technische Zulassung inklusive.

Fixodrain®-Element mit aufkaschiertem Filtervlies
Durch einrastende Noppen an den Längsseiten der Rollenware entsteht eine durchgehende Schutzschicht.

Verlegung von Fixodrain®
Dank aufkaschiertem Filtervlies lässt sich Fixodrain® XD 20 äusserst rationell verlegen – wie hier auf rund 2.000 m² Dachfläche des Waldhaus Mountain Resort & Spa Hotels in Flims.

Gelb blühende Sedumbegrünung
8.000 m² Sedumbegrünung auf dem Parkdeck B am Flughafen Zürich-Kloten. Fixodrain® XD 20 eignet sich speziell für solch grossflächige Dachbegrünungen.

Aufgebaute Solargrundrahmen auf einer Dachfläche
Fixodrain® XD 20 ist auch die richtige Basis für die Kombination Grün und Solar – und sorgt für vollflächige Dränage auf dem Lagerhallen-Dach der Werke am Zürichsee AG in Küsnacht.

Gelb blühende, extensive Dachbegrünung kombiniert mit Photovoltaik
Diese Kombination Grün und Solar wurde 2014 auf dem Werkhof der Stadtwirtschaft in Winterthur ausgeführt – bereits ein Jahr später blüht der "Sedumteppich" flächendeckend.

Je grösser die Dachfläche, desto grösser der Kostendruck. Daher hat ZinCo einige Funktionsschichten des Dachbegrünungsaufbaus zu einem Produkt vereint. Die Rollenware Fixodrain® XD 20 mit aufkaschiertem Filtervlies fungiert als Schutzlage, Dränage, Wasserspeicherung und Belüftung in einem. Der Systemaufbau mit Fixodrain® XD 20 eignet sich besonders für grossflächige Extensivbegrünungen – auch auf Umkehrdächern.

Aufgrund der grossen Auflagefläche und der flächigen Verbindung kann die Rollenware Fixodrain® XD 20 direkt auf der Dachhaut ohne zusätzliche Schutzlage verlegt werden. Die Elemente werden mittels einrastender Noppen an den Längsseiten untereinander fixiert. Dadurch ergibt sich eine durchgängige Schutzschicht für die Dachabdichtung.

Die 2 cm hohe Fixodrain®-Elemente aus tiefgezogenem Polyolefin verfügen oberseitig über eingeformte Mulden, welche die ausreichende Wasserspeicherung ohne Vernässung der Substratschicht sicherstellen. Ein netzartiges Kanalsystem zwischen den Wasserspeichermulden gewährleistet gleichzeitig eine geprüfte Dränageleistung gemäss DIN EN ISO 12958.

Und dank Diffusionsöffnungen und kleiner unterseitiger Kanäle sind die Elemente auch auf Umkehrdächern einsetzbar.

Das bereits aufkaschierte und an Längs- und Kopfseiten überlappende Filtervlies bildet eine geschlossene Oberfläche. Diese verhindert das Eindringen von Feinteilen aus der darüber liegenden Substratschicht und stellt die notwendige Belüftung des Wurzelraumes sicher.

Aufgrund dieser hochwertigen Mehrschichtbauweise genügen lt. Richtlinie in der Schweiz nun mind. 8 cm Substrat, so dass der gesamte Systemaufbau dann nur 10 cm beträgt, dafür aber ein Wasserspeichervolumen von 26 l/m² erzielt. Die abschliessende Begrünung mit trockenverträglichen Sedumarten kann per Pflanzung, Trocken- oder Nassansaat erfolgen. Für eine üppigere Bepflanzung kann die Dicke der Substratschicht selbstverständlich partiell oder auch vollflächig entsprechend erhöht werden.

Der Systemaufbau „Sedumteppich“ mit Fixodrain® XD 20 zeichnet sich durch die sehr effiziente und rationelle Verlegung aus –  eine kostengünstige und dauerhaft funktionssichere Variante für Dachflächen, so zum Beispiel auch in Kombination mit Solaranlagen. Das zeigen viele Beispiele in der Schweiz.

Weitere Informationen erhalten Sie bei:
ZinCo AG Dachbegrünungssysteme
Tel. 062 389 01 60
E-Mail: info@zinco.ch